Versicherung VW Golf: Test-Preisvergleich 2010

Zum Start ins neue Jahr 2010 gibts einen Test-Preisvergleich zur Versicherung bei einem neuen VW Golf, Baujahr 2009.
Was kann man bei der Versicherung für dieses in Deutschland beliebteste Auto dieses Jahr sparen?
Das Test-Ergebnis zum Kosten-Vergleich gibt’s in diesem Artikel!

Im Test: ein neuer VW Golf mit sportlichen 160 PS.
Mit so einem Golf kommt man gut an und gut vorwärts! 🙂

VW Golf Versicherung Test-Ergebnis: *

Die Preise bei der Versicherung: zwischen 260 Euro und 430 Euro !

Ersparnis: bis zu 170 Euro im Jahr (85 Euro pro Halbjahr)!

Beispiel-Rechnung: 5 Jahre VW Golf x 170 Euro pro Jahr = 850 Euro gespart !

 

Fazit:

Der VW Golf ist und bleibt das beliebteste Auto in Deutschland!
Wenn es um die Nebenkosten geht, liegt der Golf eher im mittleren Bereich.

Alle Kosten für dieses Auto-Modell eingeschlossen muss man mit
durchschnittlichen Nebenkosten von 44 Cent pro Kilometer rechnen.

Ganz klar – bei der Versicherung kann man da einiges optimieren.
Neben dem generellen Check (sind Sie vielleicht überversichert?) sollte der Hauptaugenmerk auf dem Versicherung Preisvergleich für Ihren Golf liegen.

Wie Sie sehen, können Sie so im Laufe der Jahre viele 100 Euro sparen!
Experten empfehlen deshalb, jedes Jahr einen Preisvergleich zu machen.

Und dieser Autoversicherung-Test war für die Haftpflichtversicherung. Sie können davon ausgehen, dass für die VW Golf Teilkasko-Versicherung und Vollkasko-Versicherung noch deutlich mehr Kosten gespart werden können.

Ich wünsche Ihnen schon mal viel Erfolg beim Vergleichen und Sparen!
Und natürlich ganz viel Spass mit Ihrem Golf! 🙂

 

Mehr Infos zum VW Golf

Ein Video mit einem kurzen Test des neuen Golf:

 

Und noch ein Video zum VW Golf – er hält auch mit einem Ferrari mit! Na gut, es ist der R32, aber Golf ist Golf! 😉

 

*Daten zur Versicherung im Test:

Bei den Personenangaben wurden Durchschnittswerte verwendet, um den Test bzw. die Beträge für diesen Vergleich in einem mittleren Rahmen zu halten.
Bitte beachten Sie: davon hängen natürlich maßgeblich die dargestellten Preise für die Versicherung des VW Golf ab, ebenso wie vom Test-Datum (=Datum dieses Artikels).
Es wurden ausschliesslich Preis von Online-Versicherungen / Direkt-Versicherungen verglichen. Diese bieten im Normalfall das günstigste Angebot.

Zahlung: Halbjährlich
Deckung: Kfz-Haftpflichtversicherung
Selbstbeteiligung Teilkasko / Vollkasko: –
Schadensfreiheitsklasse Haftpflicht: SF 4 (60% – 70%)
Schadensfreiheitsklasse Vollkasko: –
Werkstatt-Bindung: keine

 

19 comments

  • Frank

    Tipp: man muss gar nicht wechseln. Allein schon der Hinweis, das man könnte und ein paar aktuelle Billig-Preise reichen. Und schon zahlt man beim gleichen Versicherer auf einmal 20% weniger als vorher für die gleiche Versicherung. So wie ich. 🙂

  • Golf 4ever

    Hab für meinen neuen gebrauchten Golf (Jahreswagen) mal nen Check gemacht. Da kam was von 500 EUR Ersparnis raus. Das konnte ich nicht ganz glauben und hab mal angerufen. Lange Rede kurzer Sinn: es sind „nur“ gut 300 Euro, aber dafür weniger SB!

  • Pingback: Kfz-Versicherung Test VW Golf

  • Frau Schubek

    Ein Bekannter hat mir diese Seite genannt, um schnell die Kostenersparnis für die Autoversicherung zu prüfen.
    Vielen Dank für die Informationen hier. Ich werde bald die Versicherung wechseln. Jetzt wo das Benzin dauerhaft so teuer ist, muss ich sparen, wo es nur geht!

  • Redaktion Versicherung

    @T.Taube: Es gibt keinen Haken. Für die Haftpflichtversicherung gilt eine gesetzlicher Mindesthöhe beim abgedeckten Schaden, an die sich alle Versicherungen halten müssen. Also auch die billigen.
    Die niedrigeren Kosten liegen also nicht an einer evtl. geringeren Leistung im Schadensfall. Vielmehr kalkulieren gerade Online-Versicherungen ihre Preise sehr genau und sparen gleichzeitig viel Geld bei den laufenden Verwaltungskosten.

  • T.Taube

    Bin mir nicht sicher – wieso verlangt denn meine Versicherung so viel mehr (ca.40%) wie das, was bei Ihrem Test rauskommt?
    Da muß doch irgendwo ein Haken sein.

  • Hr. Engels

    Ich war misstrauisch aber auch neugierig. Mein Check: tatsächlich kann man kostenlos Preise vergleichen und einfach zu einer billigen Versicherung wechseln. Werde das jetzt für meine Golf Versicherung machen. Vielen Dank für die Hinweise und die Beispiel-Rechnung!

  • Bruno B.

    Spare jetzt viel Geld bei meinem 5er Golf. Gut das es Test-Seiten wie diese gibt.

  • Pingback: Kasko-Versicherung VW Golf: Test 2010

  • Richard

    Die Versicherung für meinen Golf prüfe ich jedes Jahr und hab schon 3 Versicherungswechsel in den letzten 5 Jahren hinter mir. Ausserdem hab ich noch für diverse andere Versicherungen einen Vergleich plus Wechsel gemacht.
    Dadurch gespartes Geld bis jetzt: ca. 2.800 Euro! (und das bei gleicher oder sogar bessrer Leistung!!)
    Wer da noch sagt, Versicherungsvergleich lohnt sich nicht, den lach ich aus!!
    Ich hab mir von dem Geld zur WM einen 1A Plasma TV geholt. Nix Kredit aufnehmen oder ans Tafelsilber gehen.
    Die Seite hier find ich super, gerne mehr Versicherungskosten auf einen Blick. Nicht nur für Haftpflicht, sondern auch Teil- und Vollkasko bitte!

  • Christian M.

    Ich hab für meinen Golf die Erfahrung gemacht, das man beinahe jedes Jahr vergleichen muss, um dauerhaft zu sparen. Es ist echt Wahnsinn, wie da die Preise hoch und runter gehen…

  • Auto Joey

    @Kronenberger: Es wäre natürlich interessant, auch andere Golf-Modelle zu prüfen. Aber leider ist meine Zeit dafür begrenzt. Ich denke, da kann man aber nichts Pauschales sagen. Aus Erfahrung weiss ich aber, dass das konkrete Modell eines bestimmten Autos nur wenig Einfluss auf die Versicherungskosten hat.
    Etwas anderes ist es natürlich bei Youngtimern oder Oldtimern. Diese sind in der Regel deutlich billiger in der Versicherung.

  • Berti

    Ich finde den neuen Golf nicht schlecht. Und die Versicherungskosten sind natürlich höher als bei anderen Autos – immerhin ist es Deutschlands beliebtestes Auto.
    Aber warum jammern? So ein Versicherungsvergleich zeigt einem doch das beste Angebot.

  • Eddie

    Spare dank Internet und Vergleich 350 Euro Versicherung im Jahr für meinen Golf, Baujahr 2006. Wer Internet-Anschluss hat und nicht vergleicht, schmeisst das Geld zum Fenster raus.

  • Kronenberger

    Interessant wäre auch mal, die Versicherungskosten für ältere Golf-Modelle zu sehen. Sind die dann eher teurer oder billiger?
    Nicht jeder kann (und vor allem: will 😉 ) einen neuen Golf fahren. Ich finde die früheren Golfs deutlich schicker als den Einheitsbrei von heute.

  • Ronald

    Ich habe einen Autoversicherung Preisvergleich gemacht und festgestellt, das ich fast 150 Euro im Jahr sparen kann.
    Und das obwohl ich erst vor 2 Jahren einen Vergleich gemacht habe!
    Man muss echt regelmäßig schauen.

  • Chico

    Versicherungen verglichen für meinen neuwertigen Golf (1,5 Jahre alt) und gewechselt und spare jetzt über 300 Euro im Jahr in der Teilkasko – und das auch noch mit niedrigerer SB (150 Euro) -> LOL
    Wer nicht vergleicht, zahlt nur noch drauf!

  • Pingback: Autoversicherung 2009 beim VW Golf: Preisvergleich

  • Herbert K.

    Nur 260 Euro für die Haftpflicht bei einem neuen Golf. Das nenn ich mal ein Argument für einen Preisvergleich! Wo kann ich das selbst testen? Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.