Preisvergleich bei Kfz-Versicherung lohnt sich!

Auch auf die Gefahr hin, hier was runterzubeten, das Sie eh schon wissen: nutzen Sie das Internet in jedem Fall für den Preisvergleich von Versicherungen! Und – der 30. November steht ja vor der Tür – insbesondere bei der Kfz-Versicherung ist der Vergleich in den letzten Jahren sehr komfortabel geworden.

Das fängt schon bei Google an, da bekommen Sie z.B. für die Suche nach „Preisvergleich Kfz-Versicherung“ gleich ein paar ziemlich gute Seiten ausgeliefert. Schauen Sie sich in Ruhe auf diesen um und Sie werden staunen, was Sie – natürlich bei gleichen Leistungen – jährlich an Prämie sparen können!

Oder Sie sehen hier im Blog nach, es gibt bereits zahlreiche Artikel zum Thema Test Preisvergleich Kfz-Versicherung mit konkreten Preisspannen zu vielen beliebten Auto-Marken und -Modellen!


 

Und wenn Sie meinen, ich will Ihnen hier nur irgendwas aufschwatzen, dann glauben Sie vielleicht der Zeitschrift Test, die zum Thema Preisvergleich bei der Kfz-Versicherung schreibt:
[…] Ein Preisvergleich lohnt sich immer: Selbst in günstigen Schadenfreiheitsklassen lassen sich mehrere hundert Euro sparen.

Ja, Sie haben richtig gelesen: Mehrere hundert Euro sparen!
Und wann wechseln Sie?


Nichts gegen meinen werten Herrn Vater, aber ich benutze ihn jetzt und hier mal als Paradebeispiel für einen „Nicht-Wechsel-Menschen“. Glauben Sie mir, er könnte ein paar grüne Scheine im Jahr sparen, wenn er von seiner alten „ehrwürdigen“ Versicherung zu einem Online-Versicherer wechseln würde.

Und es gibt hier nicht mehr oder weniger Schwierigkeiten als bei jedem anderen klassischen Versicherer. Sie sparen sich einfach den Vertreter vor Ort, der evtl. Ihren Papierkram erledigt.
Das ist natürlich vereinfacht dargestellt, aber im Grunde ist das der „Trick“ dahinter! Ist Ihnen der Vertreter wirklich das Geld wert? Vielen, wie meinem Vater, anscheinend schon.

Vielleicht ist es aber auch einfach die Bequemlichkeit. Oder ein anderer diffuser Grund, der Leute dazu bringt, heutzutage noch ein Leben lang bei einer bestimmten Bank oder bei DEM Telefonanbieter zu bleiben! 😉 Die Anbieter profitieren jedenfalls davon, die ruhen sich einfach auf der Wechsel-Faulheit aus. Noch.

 

Fazit:

Wenn Sie es noch nicht getan haben – checken Sie das Internet und wechseln Sie den Anbieter, sei es für Ihre Kfz-Versicherung oder andere Versicherungen! Es lohnt sich wirklich.  Ich persönlich habe durch den Preisvergleich sage und schreibe 380 Euro (Vollkasko, Kompaktklasse-Wagen, im Vergleich zur „klassischen“ Versicherung meines Vaters) eingespart und bin mit dem Service rundum zufrieden.

 

Tipp:

Wenn Sie gleich im Internet zu einer Online-Versicherung wechseln (also den Antrag übers Internet ausfüllen) dann gibt es meistens einen zusätzlichen Rabatt, normalerweise 5%. Das rechnet sich auf jeden Fall auch nochmal!


3 comments

  • Fridolin

    Bei mir sinds so 80 Euro im Jahr , aber bei weniger selbstbeteiligung. rechnet sich schon über die Jahre aber ich bin wohl noch einer der faulen… 😉

  • Herr Wolf

    Für meinen Audi A4 Cabrio hab ich satte 350 Euro im Jahr gespart. Wer keinen Preisvergleich macht ist selber shculd!!

  • Carlo

    Kann ich nur unterschreiben, hab mich lange gegen nen Preisvergleich gewehrt. Dabei hätt ich schon viel früher mit dem sparen anfangen können. Dafür tu ichs jetzt. Nachher ist man immer schlauer. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.