Fahrsicherheitstraining: Rabatt

Im modernen Auto gibt es zwar eine ganze Menge technische Helfer wie ABS und ESP.
Dennoch gilt nach wie vor: gerade in schwierigen Verkehrssituationen und bei schlechten Wetterbedingungen bzw. Strassenbedingungen (schlechte Sicht, Eis, Schnee, Aquaplaning) zählt das Können des Fahrers!

Aus diesem Grund bieten verschiedene Unternehmen und Vereine ein Fahrsicherheitstraining an.
Hier werden „brenzlige“ Situationen – z.B. das Abfangen eines schleudernden Autos auf regennasser Strasse – nachgestellt und unter fachkundiger Anleitung die richtige Reaktion eingeübt.
Zusätzlich werden Kenntnisse vermittelt, die der Vermeidung von Risiken und Gefährdungen dienen.
Nähere Informationen zu den Inhalten im Detail finden Sie beim jeweiligen Anbieter des Fahrsicherheitstrainings.

Neben dem Sicherheitsaspekt sollten Sie so ein Training auch aus finanzieller Sicht in Erwägung ziehen.
Denn viele Versicherungen geben Fahrzeughaltern mit nachgewiesenem Fahrsicherheitstraining einen Rabatt.
Am besten Sie fragen direkt bei Ihrer Versicherung nach. Oft bieten diese auch eine Liste mit anerkannten Anbietern solcher Fahrsicherheitstrainings an.
So kann sich die investierte Zeit und die Kursgebühr schnell rechnen!

Mehr Informationen dazu finden Sie auch in diesem Artikel zu Fahrsicherheitstraining und Versicherungkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.