Kfz-Versicherung Tipps für Cabrio-Fahrer

Pünktlich zum Start in die Cabrio-Saison gibts ein paar Tipps zur Kfz-Versicherung.
So kombinieren Sie eine Menge gute Laune und Fahrspass mit viel Geld in der Kasse!

 

Gerade bei Saisonfahrzeugen (dazu gehört ein Cabrio ja meistens) sind die Preisunterschiede in der Autoversicherung teilweise extrem hoch.
Deshalb raten Experten in jedem Fall einen Preisvergleich zur Cabrio Versicherung zu machen.

Wenn Sie dann eine billige Versicherung gefunden haben, denken Sie auch an eventuelle weitere Rabatte: für Wenigfahrer oder Garagenbesitzer etwa.
Genauso können genaue Angaben zu Alter, Beruf oder Wohnort eine Preissenkung bei der Kfz-Versicherung zur Folge haben.
10% weniger Versicherungskosten sind keine Seltenheit.

Achten Sie ausserdem auf eine taggenaue Abrechnung, nicht das Sie 9 Monate fahren (während das Cabrio zugelassen ist), Sie aber 12 Monate Kfz-Versicherung bezahlen müssen.

Denken Sie daran, dass das aber nur möglich ist, wenn Sie Ihr Cabrio nicht auf öffentlichen Strassen oder Parkplätzen überwintern lassen.

Mehr aktuelle Infos zur Cabrio Versicherung mit Saison-Kennzeichen finden Sie bei .

 

One comment

  • Gerry

    Kann ich nur bestätigen. Bei der Cabrio Versicherung sollte man 2 mal hinsehen und dann das Preis-Leistungsverhältnis abwägen.
    Evtl. ist dann sogar eine ganzjährige Versicherung billiger als eine Saison-Versicherung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.