Porsche 911: Kfz-Versicherung Test

Auf geht“s zum Test für den Auto-Versicherung Preisvergleich beim Porsche 911 Carrera.
Mit welchen Preisen bei der Versicherung müssen Sie bei diesem absoluten Klassiker und Highend Sport-Flitzer eigentlich rechnen?
Das aktuelle Test-Ergebnis finden Sie in diesem Artikel!

Es handelt sich um einen neuwertigen Porsche 911 (Modell Carrera 4) mit 350 PS.
Damit meine ich die aktuelle Baureihe 991, manchen auch besser bekannt als die 7. Generation des 911er.

Mal sehen, was sich da bei der Kfz-Versicherung sparen lässt!
Der Kauf des Porsche hat ja bereits einiges gekostet, da muss man schauen, wo man bleibt! 😉

Bei den Personenangaben wurden Durchschnittswerte verwendet, um den Test bzw. die Beträge für diesen Vergleich in einem durchschnittlichen Rahmen zu halten. Sofern man bei einem Porsche überhaupt von durchscnittlich sprechen kann.

Nähere Informationen zu den Daten der Versicherung, wie z.B. die gewählte Schadensfreiheitsklasse, finden Sie am Ende des Artikels.

 
 

Versicherung Porsche 911 Test-Ergebnis

Die Preisspanne bewegt sich aktuell zwischen 780 Euro und 1250 Euro !

Das entspricht einer Differenz von bis zu 470 Euro im Jahr für diesen Porsche!

Total verrückt! Mit einer schlauen Wahl bei der Versicherung können Sie also mal eben fast 5 grosse Scheine sparen! Und das jedes Jahr!

 
 

Fazit zum Porsche 911 Versicherung-Check:

Es ist ja ganz klar – wer sich einen Porsche 911 leisten kann und will, der muss jetzt nicht auf jeden Euro schauen.

Aber die Beträge, die bei der Porsche 911 Kfz-Versicherung gespart werden können, sind der Hammer.
Da ist schon mehr als einem Sportwagen-Fahrer im Bekanntenkreis die Kinnlade runtergefallen.

Stellen Sie sich mal vor, Sie sparen durch einen Versicherungsvergleich auch „nur“ 1000 Euro im Jahr.
Das haben Sie in ein paar Jahren mal eben das Geld für einen schönen Luxus-Urlaub zusammen!

Und jetzt mal ehrlich: zahlen Sie das Geld lieber an die Versicherung oder geben Sie es für sich selbst aus?
Ich glaube die Antwort dürfte eindeutig sein…

Und stellen Sie sich einfach auch mal vor, wie es wäre, wenn Sie weniger Kfz-Versicherung als ihr Nachbar mit seinem traurigen Audi A4 zahlen müssten?

Ich meine: Wer Preisvergleich und Porsche nicht zusammenbringt, ist selbst schuld. Bei der Versicherung können Sie eine Menge Geld sparen! Mal eben bis zu 2500 Euro pro Jahr sind drin. Für wen das kein Argument ist, dem ist nicht mehr zu helfen! 😉

Also machen Sie so bald wie möglich den Preisvergleich für Ihre Porsche-Versicherung! Ist ein kleiner Aufwand für viel Geld!

Viel Spaß mit Ihrem Porsche 911! 🙂

 

Weitere Infos:

 

Und weil es so schön ist: Ein Video mit einem Test zu allen Porsche Modellen von Autobild TV:

 

Daten zur Porsche 911 Versicherung im Test:

Zahlungsweise: Halbjährlich
Deckungsumfang: Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko
Selbstbeteiligung in der Teilkasko: 300 Euro
Selbstbeteiligung in der Vollkasko: 300 Euro
Schadensfreiheitsklasse Haftpflicht: SF 3 (70% – 80%)
Schadensfreiheitsklasse Vollkasko: SF 3 (70% – 80%)
Werkstatt-Bindung: Ohne

 

2 comments

  • Joey

    Ja, es ist schon ziemlich viel, was Sie durch einen Online-Preisvergleich zur Autoversicherung sparen können. Gerade die klassischen Versicherer langen gerne „kräftiger“ hin.
    Dafür bekommen Sie zwar in aller Regel mehr Service (Ansprechpartner in der Nähe u.ä.). Aber Sie sollten überlegen, ob Ihnen das wirklich das Geld wert ist.
    Die Versicherungsleistungen selbst sind nämlich gleich!

  • Peda

    Was?! Nen 911er für 650 Euro Versicherung im Jahr!! Sind Sie da sicher? Das zahl ich ja fast schon für meinen neuen Golf!
    Ich kann das nicht so ganz glauben… sind diese Internet-Versicherungen tatsächlich so viel billiger?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.