Kfz-Versicherung Test: Kia Ceed

Diesmal geht’s um einen Test für den Kfz-Versicherung Preisvergleich beim Kia Ceed.
Wie hoch sind die Kosten bei der Versicherung für dieses Fahrzeug aus Korea? Und wieviel kann man beim Preisvergleich sparen?
Das Test-Ergebnis finden Sie im Artikel!

Es handelt sich um einen neuen Kia Ceed mit 109 PS.
Mal sehen, was sich für dieses asiatische Auto bei der Kfz-Versicherung sparen lässt!*


 

Kfz-Versicherung Preisvergleich Test Ergebnis

Die Preise der getesten Versicherungen liegen zwischen 152 Euro und 376 Euro !

Das entspricht einem Spar-Potential von bis zu 448 Euro im Jahr (224 Euro pro Halbjahr) für diesen Kia Ceed!

Durch einen Wechsel bei der Auto-Versicherung (ohne Änderungen in der Versicherungs-Leistung!) können Sie also richtig Geld sparen! Machen Sie den Preisvergleich und sehen Sie selbst!

Fazit:
The power to surprise! Das gilt beim Kia Ceed nicht nur für das Auto selbst! Auch beim Preisvergleich zur Auto-Versicherung können Sie eine richtig positive Überraschung erleben! Sparen Sie Hunderte von Euro im Jahr, quasi per Mausklick! 🙂


 

Zum Kia Ceed Kfz-Versicherung Test 2010

 

*Daten zur Versicherung im Test:

Bei den Personenangaben wurden Durchschnittswerte verwendet, um den Test bzw. die Beträge für diesen Vergleich in einem allgemeinen Rahmen zu halten.

Zahlungsweise: Halbjährlich
Deckungsumfang: Haftpflicht und Teilkasko
Selbstbeteiligung in der Teilkasko: 150 €
Schadensfreiheitsklasse Haftpflicht: SF 3 (70% – 80%)
Werkstatt-Bindung: Ohne

3 comments

  • Turmspringer

    Vergleich hab ich gemacht. Spare nun fast 200 Euro im Jahr. Was will man mehr. In Nachhinein frägt man sich nur: warum hab ichs nicht schon eher gemacht?!

  • Alfred K.

    Ich kann mich nur schwer mit Kia anfreunden, so wie mit fast allen asiatischen Autos. Aber die Versicherung ist günstig, das kann man nicht von der Hand weisen. Da kann ein vergleichbarer VW Polo nicht mithalten.

  • Mike

    Super Auto, Super Preis und die Versicherung ist auch okay, wenn man einen Vergleich macht! Was will man mehr?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.