Kfz-Versicherung Test: Junge Autofahrer sparen

Die Stiftung Warentest hat herausgefunden, das sich gerade für junge Autofahrer ein Test zu den Kosten der Kfz-Versicherung sehr lohnen kann. Es lassen sich zum Teil mehrere 1000 Euro pro Jahr sparen.

 

Damit bestätigt die Stiftung die generelle Aussage vieler Experten (und übrigens auch dieser Seite 😉 ), dass man mit einem Test und Preisvergleich zur Kfz-Versicherung viel Geld sparen kann.

Besonders junge Fahrer können aber von so einem Kfz-Versicherung Test ganz besonders profitieren. Der Grund hierfür liegt in der meist deutlich schlechteren Position (insbesondere durch die Schadensfreiheitsklasse und das hohe Risiko der 18-25jährigen Autofahrer) bei der Kostenbewertung.

Wird neben der Kfz-Haftpflichtversicherung auch noch eine Kasko-Versicherung abgeschlossen, steigen die Kosten schnell ins nicht mehr Tragbare.
Gerade junge Autofahrer sollten also die Angebote der Kfz-Versicherungen genau vergleichen. Ein Test kann ihnen mittelfristig Kosten in der Grössenordnung eines neuen Kleinwagens ersparen.

Meine Meinung:

Für die jungen Autofahrer gilt es da noch aufzuholen: im Moment suchen und wechseln vor allem 30-45-Jährige ihre Kfz-Versicherung im Internet.
Es ist zwar einfach und auf den ersten Blick vielleicht billiger, sich an die Versicherung der Eltern „dranzuhängen“.
Früher oder später wird aber auch den Fahranfängern klar werden, dass sie mit einem Kfz-Versicherung Test deutlich billger fahren können.

Mehr zu diesem Thema findet sich im Newsticker der Süddeutschen Zeitung.

 

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.