Kfz-Versicherung: neue Typklassen 2010

Wie jedes Jahr arbeitet die deutsche Autoversicherung-Wirtschaft ab dem 1. Oktober mit den neuen Typklassen für 2010.
Von Ausnahmen abgesehen gelten ab diesem Tag die neuen Einstufungen zur Typenklasse.
Das kann Auswirkungen auf die Kfz-Versicherung Kosten haben.

Denn die Typklasse für Ihr Auto hängt vor allem davon ab, wie sich die Schadensentwicklung im vergangenen Jahr dargestellt hat (mehr Infos dazu über den Link am Ende des Artikels).
Wenn Sie also z.B. einen VW Golf fahren und das Modell VW Golf war im letzten Jahr in überdurchschnittliche Unfälle verwickelt, dann wird er in der Typklasse hochgestuft. Und das führt zu mehr Versicherungskosten beim VW Golf für Sie.
Das war jetzt eine sehr vereinfachte Darstellung, es hängt auch noch von vielen anderen Faktoren ab.

Fakt ist, das die Kfz-Versicherung Typklasse für fast 22.000 Auto-Modelle jedes Jahr neu angepasst wird.
Bei den meisten Autos bleibt die Klasse gleich oder ändert sich nur um eine Stufe. Das bedeutet dann nur geringfügige Anpassungen der Versicherungskosten nach oben oder unten.
Aber bei einem kleinen Teil (2% der Pkw’s) kommt es zu einem deutlichen Sprung. 2% klingt erstmal wenig. Das sind in Deutschland aber umgerechnet auch mehrere 100.000 Autos!

Testen Sie am besten selbst, welche Neu-Einstufung Ihr Auto dieses Jahr bekommt. Den Link finden Sie unten im Artikel.

Typklassen: Einige Beispiele zu deutlichen Änderungen

Runterstufung (also billiger)

  • Renault Scenic
  • Honda Accord
  • Hyundai i30

Hochstufung (also teurer)

  • Toyota iQ (Vollkasko)
  • VW Multivan (Teilkasko)

 

 

Fazit: Typklasse testen – Kfz-Versicherungen testen

Wenn Ihr Auto von einer deutlichen Verschlechterung der Einstufung bei der Typklasse betroffen ist, müssen Sie das nicht ohne weiteres hinnehmen. Denn es gibt ja trotzdem noch große Unterschiede zwischen den Kfz-Versicherungen, wie Sie auf dieser Seite immer wieder lesen können.

Sie sollten also ganz besonders in so einem Fall einen Kfz-Versicherung Vergleich machen und die Preise testen.
Bis Ende November haben Sie dann die Möglichkeit, Ihre Versicherung zu kündigen und zu wechseln.
Nehmen Sie sich ein bisschen Zeit und vergleichen Sie die Angebote. Die Chancen stehen sehr gut, daß Sie selbst bei höherer Typklasse durch einen Kfz-Versicherung Test (plus Wechsel) am Ende sogar weniger Versicherungskosten haben als vorher!

Mehr zum Thema Auto Typenklassen.

Sie wollen Ihre Typklasse überprüfen?
Hier finden Sie Ihre Pkw Typklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.