Auto-Unfälle in Deutschland

Dazu gibt es eine neue Statistik, den sogenannten Unfall-Atlas.
Wo können Sie entspannt fahren und wo muss die Versicherung am häufigsten zahlen?

Nach den Zahlen dieser Statistik (Link zur Grafik bei Stern Online weiter unten) ist Berlin auch bei der Zahl der Autounfälle die Bundeshauptstadt.
Das heisst allerding

how to get back at your ex. What To Say To Your Ex To Bring Her Back What To Say To Get Back With Your Ex get your ex girlfriend backwinning ex girlfriend back

s nicht unbedingt, dass es dort die meisten Verkehrsrowdies gibt. Wahrscheinlich spielt hier auch die Auto-Dichte (Autos pro Einwohner) eine Rolle.

Allerdings schaffen es die Kfz-Halter in anderen Großstädte wie Hamburg oder München aber auch, besser zu fahren. Hier liegt die Zahl der Unfälle zwar auch noch über dem Durchschnitt, aber eben nicht so hoch wie Berlin.

Wer genauer hinschaut, findet dann aber auch noch auf Städte-Ebene in den einzelnen Bundesländern die richtig schwarzen Schafe:
Stuttgart „glänzt“ mit 29% über dem Durchschnitt (Berlin 22%), Dortmund hat 30%, Koblenz kommt auf satte 60% und der Oberknaller in diesem Ranking ist Hannover mit 95% (!) über dem Durchschnitt.

D.h. die lieben Hannoveraner bauen fast doppelt so viele Unfälle wie der „Durchschnitts-Deutsche“.
Was das bedeutet, ist klar: wer in solchen Städten sein Auto anmeldet, wird bei der Kfz-Versicherung vermutlich deutlich mehr bezahlen als anderswo. Denn in der Autoversicherung gibt es neben der Typenklasse (welches Auto) auch eine Regionalklasse (wo zugelassen), welche beide einen starken Einfluss auf die Höhe der Versicherungskosten haben. Ein Kfz-Versicherung Test kann Ihnen hier Klarheit verschaffen.

Kommen wir nach den ganzen schlechten Beispielen aber auch mal zu den

Top-Autofahrer in Deutschland

Ludwigsburg -50%
Paderborn -62%
Bonn -62%
Aalen -62%
Neuss -66%
Konstanz -66%
Heide -76%
Suhl -85%

In diesen Städten und Regionen freuen sich die Autofahrer also sehr wahrscheinlich über eine billige Kfz-Versicherung.
In Suhl gibt es nur etwa ein Sechstel der Unfälle des Bundesdurchschnitts.
Entweder fahren dort alle Fahrrad oder die Suhler haben ihre Autos eben ganz einfach im Griff!

Fazit zur Statistik: Autounfälle in Deutschland

Die regionalen Unterschiede bei der Zahl der Unfälle in Deutschland sind beträchtlich. Das war so zu erwarten, da z.B. einige Regionen im Winter wesentlich mehr mit Schnee, Eis und schlechter Sicht zu kämpfen haben als andere. In anderen Gegenden gibt es verstärkte Probleme z.B. durch schlecht ausgebaute Strassen oder viele kritische Punke in der Streckenführung.

Was aber wirklich überraschend ist: teilweise unterscheiden sich auch die Zahlen zwischen 2 nahegelegenen Städten erheblich. Da kann Stadt A deutlich weniger Unfälle bauen während Stadt B – vielleicht nur 50km entfernt – den Durchschnitt wieder erheblich anhebt.
Es wäre sehr interessant, mehr über die Hintergründe zu diesen Zahlen zu wissen.

Wenn man aber vorerst bei den verfügbaren Fakten bleibt, dann bedeutet das vor allem eines: die Kfz-Versicherungen kennen sie. Und richten Ihre Preise mit daran aus. Sie als Autofahrer sehen die AUswirkung der Statistik also so oder so auf Ihrer Rechnung.

Zur interaktiven Grafik auf .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.