50 Kfz-Versicherungen im aktuellen Vergleich

Auf Spiegel Online wurde aktuell ein neuer Vergleich von Kfz-Versicherungen für 50 in Deutschland beliebte Auto-Modelle veröffentlicht.
Das Fazit: mit einem Autoversicherung Preisvergleich können Sie viele 100 Euro im Jahr sparen.

 

Wer diese Seite regelmäßig liest, für den wird das Ergebnis beim Spiegel-Test* keine Überraschung sein.
Denn es wird bei jedem meiner eigenen Tests deutlich, daß Sie wirklich viel sparen können. Und das selbst innerhalb der billigen Online-Versicherungen.
Gleichzeitig ist gerade ein Kfz-Versicherungswechsel viel einfacher, als viele Leute denken.

Wenn Sie ihr hart verdientes Geld also behalten wollen, dann sollten Sie regelmäßig einen Preisvergleich starten!
Und wenn Sie schon mir nicht so recht glauben wollen – dann glauben Sie vielleicht dem renommierten Spiegel!

Aber zurück zum Test auf Spiegel Online und einer kleinen Ergebnis-Zusammenfassung:

Getestet wurde für 3 Fälle – ein Single, eine Familie und ein Senioren-Paar.
In allen 3 Lebenssituationen lohnt sich ein Preisvergleich zur Kfz-Versicherung.

Beim Single sind die Preisunterschiede am größten, deshalb hier mal eine kurze Auflistung für die verschiedene Auto-Klassen.
Die Preise sind ca.-Angaben und sollen nur der Orientierung dienen.

Single Kfz-Versicherung Preisunterschiede

Kleinwagen: über 500 EUR
Golf-Klasse: über 600 Euro
Mittel-/Oberklasse: knapp 700 Euro
Van/SUV: bis 750 Euro

Alle Angaben beziehen sich auf die Einsparungsmöglichkeit pro Jahr.

 

 

Als Single können Sie also mal eben bis über 700 Euro sparen. Und das ist noch nicht die Obergrenze.
Familien können durch einen Preisvergleich immerhin noch im Durchschnitt 350 – 400 Euro, Senioren um die 200 Euro im Jahr sparen.
Auch hier gilt wie beim Single: je größer das Auto, desto mehr können Sie sparen.

Fazit zum aktuellen Kfz-Versicherung Vergleich

Bei keiner anderen Versicherung als der Autoversicherung ist es einfacher, die Preise zu vergleichen.
Das liegt zum einen an den sehr standardisierten Leistungen und zum anderen – am Internet.
Per Mausklick können Sie schon mit wenig Aufwand Ihren persönlichen Vergleich der Angebote bekommen.

Mit allen Formalitäten dauert ein Wechsel zur billigen Versicherung vielleicht 3 Stunden.
Und dafür haben Sie dann im Durchschnitt 300-400 Euro mehr im Jahr auf dem Konto.

Wer kann denn da noch sagen, das lohnt sich nicht?
Überlegen Sie sich lieber schon mal, was Sie mit dem ganzen Geld machen werden.

* Den vollständigen Test-Bericht gibt es in der

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.